Abschluss des Schuljahres

Am 25. Mai endete in Kasachstan offiziell das Schuljahr und die sogenannte „letzte Glocke“ läutete die Sommerferien ein. Traditionell wurden zu diesem Anlass die diesjährigen Schulabgänger vom Lehrerkollektiv und von ihren jüngeren Mitschülern verabschiedet und die angehenden Erstklässler willkommen geheißen. Weiterlesen

Kasachisches Weihnachtskonzert

Am Heiligen Abend begann um 21.00 h in unserem Dorfkulturhaus das diesjährige Weihnachtskonzert unserer Schule. Im Mittelpunkt stand das alte russische Theaterstück vom frommen Schuster Nikolaj, dem unser Herr Jesus Christus einen Besuch zu Weihnachten versprochen hatte. Weiterlesen

Schuljahresabschluss

1Alljährlich wird am 25. Mai in ganz Kasachstan das Ende des Schuljahres gefeiert. Der Großteil der Kinder freut sich an diesem Tag vor allem auf die bevorstehenden drei Monate Ferien. Für die 11. Klasse jedoch ist es zugleich auch das offizielle Abschiedsfest von der Schule. Weiterlesen

Geburtstagsfeier unserer Schule

1Am 13. Mai feierte unsere Sankt-Lorenz-Schule ihren 19. Geburtstag. Der Vormittag war vor allen Dingen durch einen Jahrmarkt im Schulhof ausgefüllt. Die einzelnen Schulklassen der Mittel– und Oberstufe verkauften neben den auf dem Land üblichen hausgemachten Produkten Weiterlesen

Mission in Kasachstan

2010 Leo in Kasachstan - Frühling (17)Ein Bericht von P. Leopold Kropfreiter SJM, Missionar in Kasachstan

Neue Aufgaben
Die Mission in Kasachstan bringt immer wieder, manchmal sogar jeden Tag, neue Erfahrungen und Erlebnisse. Im neuen Jahr 2015 kamen einige interessante Aufgabengebiete auf mich zu. Zusätzlich zur Pfarreiarbeit baten mich die Bischöfe Kasachstans, geistiger Leiter für die “Bewegung der reinen Herzen” und des Päpstlichen Missionswerkes in Kasachstan zu werden. Weiterlesen

Neue Lehrmittel für Kasachstan

1Seitdem die Missionsbenediktiner aus der Schweiz im Norden Kasachstans missionarisch tätig sind, hat die St. Lorenz Schule von ihnen sehr viel Wohlwollen und Förderung erfahren. Und immer noch unterstützen sie alljährlich unser Schulprojekt – vor allem durch die Übernahme von Patenschaften für Schüler aus armen Familien oder durch Neuanschaffung von Unterrichtsmaterial. Weiterlesen